hypothese

achim schmitz | architektur

Tel: 0211 96656383

Email: info(at)hypothese-architekten.de

Hoffeldstraße 7

40235 Düsseldorf

Kontakt:

© 2019 hypothese

Olivenhain

AGROTOURISMUS AUF HVAR

KulturLandschaft

Agrarkultur zwischen jahrhundertealten Steinmauern

Die Landschaft der kroatischen Insel Hvar ist geprägt durch den Olivenanbau. Von der Hauptstadt der Insel  führt die alte Straße zur Ebene des Unesco Weltkulturerbes bei Starigrad. Der Weg passiert dabei die beiden, teilweise verlassenen und verfallenen Orten, Velo Grablje und Malo Grablje.

Die Spuren der jahrhunderte alten Agrarwirtschaft zeichnen noch heute das Bild dieser beeindruckenden Landschaft. Die Trockenmauern, die zum urbar machen des Bodens aufgeschichtet wurden, legen sich wie eine Textur über die sanften Hügel entlang der Südküste der Insel.

An diesem Ort abseits vom boomenden Tourismus an den Küsten soll ein alternatives Ferienhausprojekt entstehen, bei dem die Schönheit und Ruhe der Natur erlebbar werden.

 

In Anlehnung an die Tradition der hier üblichen Feldhäuser, entwickelt Hypothese ein

Minimalhouse, in dem das Wohnen vom geschlossenen Raum in die Natur getragen wird.

rEGIONALE ARCHITEKTUR

Kulterelle Identität am Beispiel der Nachbarorte

Velo Grablje und Malo Grablje

OLIVe home

Minimalhouse im Olivenhain 

Erlebnis von Landschaft, reginoler Kultur und regionalen Produkten

Die Häuser werden in einer lockern Streuung mit einem gebührenden Abstand untereinander zwischen den Olivenbäumen in der Landschaft plaziert.

Das Agrarland bleibt unberührt, es werden keine zusäzlichnen Wege bzw Erschließungen angelegt.

Pro 2000qm soll lediglich ein Haus mit einer maximalen Grundfläche unter 20qm errichtet werden.

Für einen beschränkten Zeitraum bietet es 1-max3 Personen Raum für ein besonderes Naturerlebnis.

olive home